Startseite | Veranstaltungen | Sanierung und Intensivbetreuung – Betriebswirtschaftl. Grundlagen
Präsenz-Seminar

Sanierung und Intensivbetreuung - Betriebswirtschaftl. Grundlagen

Nutzen für den Teilnehmer

  • Der Berater als Krisenmanager
  • Möglichkeiten und Grenzen einer sachgerechten Intensivbetreuung zur frühzeitigen Risikoerkennung und fachgerechten Kundenbetreuung kritischer Engagements kennenlernen
  • Praxisrelevante Maßnahmen für eine funktionierende Partnerschaft zwischen Unternehmen und Kreditinstitut kennenlernen
  • Wirtschaftliche Krisen und deren mögliche Auswirkungen richtig einschätzen
  • Typische Maßnahmen der Krisenbewältigung kennenlernen und hinsichtlich ihrer Wirksamkeit gewichten
  • Kriterien einer Konzeptpflicht dessen Mindestinhalte kennen

 

Themeninhalte:

  • Was eine Bestandsaufnahme beinhalten sollte – Rating-, Bilanz- und (kenn-) zahlenorientierte Risikofrüherkennung
  • Identifizieren und Umgang mit verschiedenen Krisenphasen
  • Typische Risikomerkmale bei Unternehmen und wann sie vom Kreditinstitut erkannt werden sollten
  • Mit dem Unternehmer über seine Krise reden
  • Welche Maßnahmen Sinn machen und wie ich diese überwache – Ansatzpunkte eines sachgerechten Controllings bei Krisenunternehmen
  • Entwicklung von individuellen Engagementstrategien
  • Von der Unternehmenssanierung zur Kreditsanierung
  • Die Konsolidierungsvereinbarung
  • Kriterien einer Abgabe kritischer Engagements an die Sanierungsabteilung oder die Rechtsabteilung
DATUM
11.07.2022 - 12.07.2022
UHRZEIT
09:00 - 17:00 Uhr
VERANSTALTUNGSORT
Sparkassenakademie Hessen-Thüringen Frankfurt, Kaiserlei

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies ablehnen und speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x