NUTZEN SIE UNSERE EXPERTISE: RISIKEN IM BEREICH AUTOMOTIVE RECHTZEITIG ERKENNEN UND DIE RICHTIGEN MASSNAHMEN EINLEITEN

Die neue Präsidentin des Autoverbands VDA Hildegard Müller hat mit Ihrem Amtsantritt im Februar 2020 eine große Herausforderung angenommen. Die Branche steht weltweit durch die Klimadiskussionen, Absatzrückgänge und nicht zuletzt durch das Corona-Virus vor vielfältigen Problemen und Verwerfungen. Diese werden nicht nur auf die direkt betroffenen Unternehmen ausstrahlen, sondern einen viel größeren Kreis an Unternehmen belasten. Warten Sie als Kreditinstitut nicht bis sich Krisensignale deutlich bemerkbar machen, sondern scannen Sie proaktiv Ihr Portfolio auf mögliche in Frage kommende zukünftige „Risikopatienten“, z. B. aus den folgenden Bereichen

  • Logistik für die Automotivebranche
  • Stahlhandel- und -verarbeitung
  • Aluminiumhersteller- und -verarbeitung
  • Anlagenbau
  • Investitionsgüterindustrie
  • Zulieferer
  • Zeitarbeitsfirmen
  • Autohandel

Es befinden sich bereits einige Unternehmen in existenziell bedrohlichen Situationen, in denen externe Hilfestellungen notwendig werden. Selbst sehr gute Unternehmen wie BMW vermelden Umsatzrückgänge von bis zu 40 % in Asien im laufenden Geschäftsjahr 2020. Für kleinere und mittlere deutsche Unternehmen bedeutet das bei teils dünnen Kapitaldienstdeckungen eine mittlere Katastrophe.

RDG wird vermehrt von Finanzpartnern empfohlen, um unsere Branchenexpertise sinnvoll für die Unternehmen nutzen zu können.

Hierzu ein kleiner Auszug aus unseren erfolgreichen Projekten der jüngeren Vergangenheit:

  • Kunststoffhersteller:
    Diversifikation von Kunden und deren Branchen zur Reduzierung der Abhängigkeit von der Automotive-Branche
  • Nischen-Nutzfahrzeughersteller:
    Einführung eines Warenwirtschaftssystems und Reorganisation der internen Kommunikation
  • Nutzfahrzeug-Servicecenter:
    Erstellung eines Sanierungsgutachtens und interne Restrukturierung der betrieblichen Abläufe
  • Automotive-Zulieferer im Bereich Metallteile:
    Im Bereich Controlling, strategische Ausrichtung und Investitionsbegleitung
  • Spezialfahrzeugbau:
    Restrukturierung inkl. Neugestaltung der Finanzierungsstruktur
  • Eine Vielzahl an Autohäusern verschiedener Marken:
    Schwerpunkte waren hier neben der jeweiligen Stärke-Schwäche-Analyse häufig Maßnahmenkataloge zur Verbesserung der leistungs- und finanzwirtschaftlichen Faktoren

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Fragen oder Anmerkungen haben. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.